Home
Scinece Fiction
הצעות עבודה / Offered Jobs
Fiction
Non-Fiction
Research and Reference
Albums
E-Books: Kindle, I-Pad etc.
Français
Deutsch
Español
About us
Hebrew Translation/Editing
Copywriting & Advertising
עברית
Deutsch
Historische Romane
Ein Sonntagnachmittag Im Kilinski Park
Previous Picture|Next Picture

Ein  Sonntagnachmittag Im Kilinski Park
+ Enlarge Picture
Ein  Sonntagnachmittag Im Kilinski Park  
von Arieh Stav
Gerüchte gingen umher. Ein Geruch von Angst lag in der Luft. Dann geschah alles unglaublich schnell. Die Sowjets gaben die Stadt auf. Die Deutschen standen vor den Toren. Mera Stollar packte ihr Baby und rannte um ihr Leben.
Von diesem Tag an war ihr Leben eine Odyssee. Sie war auf der Flucht und es ging täglich um das pure Überleben. Dank der arischen Erscheinung ihres Sohnes (solange er nicht die Hosen herunterlassen musste...), dank ihres Erfindungsreichtums und ihrer Klugheit, entkamen sie aus der Stadt, nachdem bereits alle anderen Juden ermordet worden waren. Ohne Dokumente irrten Mutter und Kind auf Abwegen durch das besetzte Polen und gaben sich als polnische Flüchtlinge aus, bis sie schließlich Warschau erreichten. Unterwegs waren sie ständig in der Furcht, gefangen zu werden, Hunger, Kälte und Krankheit, der Herzlosigkeit gleichgültiger Menschen ausgesetzt. Doch es gab es auch Momente des Mitgefühls.
Es war eine gefährliche und schwierige Flucht. Eine Christenfamilie warf sie aus ihrem Haus, als Mera sich mit der linken Hand bekreuzigte. Ein ukrainischer Spitzel verriet sie an die Polizei – der sichere Tod in Treblinka droht. Der Flüchtlingstrek geriet in einen Bombenhagel, und am ersten Tag nach der Befreiung wurde Mera auch noch der Kollaboration mit den Deutschen als schuldig befunden – ein Vergehen, das mit dem Tode bestraft wird.
Arieh Stav ist der Direktor des Ariel Center for Policy Research, einer überparteilichen Organisation, die sich der umfassenden Forschung und dem Studium von politischen und strategischen Fragen über Israel und das jüdische Volk widmet. Stav ist Herausgeber von „Nativ“, einer zweimonatlich erscheinenden Zeitschrift für Politik und Kunst, sowie Autor und Herausgeber zahlreicher Bücher und Studien. Er hat zahlreiche Bände mit epischen Gedichten aus verschiedenen Zeiten und in zahlreichen Sprachen ins Hebräische übersetzt.
 
 
 
8 Back to products/pictures listBack to categories list
Top Page
Developed by Sitebank & Powered by Blueweb Internet Services
Visitors: 51087368Send to FriendAdd To FavoritesMake It Homepage
blueweb